Erster SEE Tag – Teil 2

Karibikreise Teil 5: Dunkel und angenehme Temperaturen 😉

Wir genossen die Eislaufshow! Begeistert sahen wir der tollkühnen Eisläuferin zu, zusätzlich mit einem Hula-Hup am Seil ihre Akrobatikkünste zeigte – ATEMBERAUBEND!

Da die Eis-Show auf 17Uhr vorverlegt wurde und es anschließend gleich zum festlichen Dinner (18Uhr) ging, wir aber nicht dran dachten, dass das Schiff doch SEHR groß ist und wir auch noch von eine Seite zur anderen mussten um uns umzuziehen, kam leichte HEKTIG auf.

Dennoch kamen wir dann sehr adrett gekleidet im Adagio an.

Traumpaar auf der allure of the seas

LOVE is in the Air!! Auch der Central Park schien voller Liebe zu sein. Auch mal zum Vergleich ein Tag und ein Nachtbild.

ZUM „Planking“ eigent sich ein ANZUG hervorragend.

Niederlaendische Kontakte Pflegen

 

Das Programm war aber noch nicht zu Ende – Abends gab es ein Stampin‘ Up!-Treff für Europa im obersten Deck (17!) in der Pinnacel Lounge.

Ich traf meine liebe Freundin Matilda aus den Niederlanden wieder (für uns beide war es die erste Prämienreise), die ich auf der Convention in Manchester kennengelernt hatte.

Deck 17 genialer Ausblick

Geschenk Wasserflaschen

 

Die Atmoshäre dort oben kann man kaum beschreiben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Abschluss überraschte uns Stampin‘ Up! mit einem passendem Geschenk für den nächsten Tag, den Landausflug nach Haiti! Diese wurden immer schön auf das Bett gelegt, und eigentlich war alles auch noch nett verpackt, aber ich war immer zu neugierig und habe vergessen diese vorher noch zu fotografieren 😉

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*