Hortensie in Zarte Pflaume

Gedanken bei dir - Wald der Wort

So dann hatte ich genug von meinen Grundfarben und versuchte es mit einem neuen Farbton –

ZARTE PFLAUME aus den neuen Incolor Farben 2016-2018. Grundkarte in Flüsterweiß (14,8 x 21cm >> gefalzt bei 10,5cm)

Präzisionskleber

Vorgehensweise:

  • Die Grundkarte falten und mit Taupe den Spruch links unten aufstempeln (ca.1,5cm vom unteren Rand entfernt)
  • aus einem passenden Deckblatt (9,8 x 14) in Pergament die Blüte der Hortensie ausgestanzen.
  • Dieses Deckblatt habe ich dann auf die Gurndkarte aufgelegt und dann mit einem Bleistift das „Blüten-Loch“ markiert.
  • Pergament zur Seite legen und in die Umrandung den Blütenkopf gestempelt, und Bleistiftmarkierung entfernt.
  • Nun noch die Pergamentkarte passend aufgeklebt jedoch vorher mit doppelseitigem Klebeband das Rüschenband linksseitig hinten festkleben und umschlagen, und ebenfalls mit doppelseitigem Klebeband festkleben (Pergament-Deckkarte unter dem Band mit doppelseitigem Klebeband festkleben und oben am „Loch“ leicht mit dem Präzisionskleber fixieren (sodass man den Kleber nicht durch das Pergament schimmern sieht).
  • Der Stengel mit den zwei Blättern in weiß ebenfalls mit dem Präzisionskleber fixieren.
  • Mit dem Akzent in Brillantweiß verziehren

Doppelseitiges Klebeband

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Reaktionen zu “Hortensie in Zarte Pflaume

  1. Hallo Tanja,
    das sind ja wieder tolle Karten geworden mit dem Hortensien-Stempel. Die Abwandlung als Qualle ist ja wirklich genial. Und nachdem bei mir die Babytuch-Technik auch ganz in Vergessenheit geraten ist, werde ich diese bei meiner nächsten Karte auch mal wieder zum Einsatz bringen. Vielen Dank für deine Ideen.
    Herzlichen Gruß – Brigitte

    • Hi Brigitte,
      vielen Dank für dein liebes Lob – ja so manche Techniken kennt man und kommen gerne mal in Vergessenheit ;-).
      Wünsche dann viel Spaß beim weiteren gestalten deiner Karten.
      Bis bald auf der Messe in Stuttgart.
      Liebe Grüße
      Tanja

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*