Perlmut-Technik

Auf unserem letzten Meeting bei Jutta Frank hat uns Sandra Walthier die tolle Perlmut-Technik näher gebracht :-).

Benötigte Materialien:

Glanzweiß-Papier, Glanzfarbe (Champagnernebel, Frostweiß oder Platin), StazOn-schwarz, Walze, Klarsichtfolie, Stempelmotiv –> wir haben den schönen großen Schmetterling aus dem Frühling/Sommerkatalog 2013 verwendet „Swallowtail“

Vorgehensweise:

Glanzfarbe mit der Klarsichtfolie auf das Glanzweiß auftupfen. Stempelfarbe (ich habe meine Liebelingsfarbe Petrol verwendet 😉 )  mit der Walze überrollen, aber erst, wenn die Glanzfarbe richtig trocken ist (wir haben mit dem Embossingfön etwas nachgeholfen). Anschließend den Schmetterling mit StazOn einfärben und kräftig auf das Papier mit dem Glanzfarbenmuster aufdrücken. FERTIG!

Das Ergebnis ist einfach spitze geworden!! DANKE Sandra!!

3 Reaktionen zu “Perlmut-Technik

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*