Wasserfallkarte – Anleitung

Für alle die nun Lust bekommen haben selbst mal sich an eine Wasserfallkarte zu wagen hier kommt mein Anleitung dazu. Es ist meine abgewandelte Version von meiner Upline Jutta Frank. Die hatten wir auch schon mal auf der Wiesbadener Messer mit den Messebesuchern gebastelt, aber da waren es nur 3 Kärtchen (bzw. 3 Felder)

Wasserfallkarte mit Eistüte
So sieht diese dann „gezogen“ aus 😉

Anleitung Wasserfallkarte

  • Grundkarte Farbkarton: 21 x 14,8 cm >> falzen bei 10,5 cm
  • Deckkarte:  9 x 13,8 cm
  • Querleiste: 9 x 2,5 cm
  • Kärtchen Grundweiß/Vanille : 4 mal   5 x 5 cm
  • Unterleger für Kärtchen:  4 mal 5,5 x 5,5 cm
  • Zunge für Ziehmechanismus Farbkarton: 21 x 2,55 cm
  • ALTERNATIVE für Kärtchen und Unterleger: 4 mal EISKUGEL oder 4 mal Kreis oder was man sonst so hat 😉
  1. „Zunge“ für Ziehmechanismus falzen (siehe Abbildung 1)
  2. Klebeband anbringen (siehe Abbildung 1)
  3. Querleiste knappkantig am Ende der „Zunge“ kleben
  4. Auf der Unterseite der Querleiste links und rechts Selbstklebestreifen anbringen aber noch nicht festkleben (siehe Abbildung 2)
  5. Zunge hinter die Querleiste klappen und nun Querleiste passend  auf die Deckkarte kleben (Abbildung 3)
  6. Deckkarte auf Grundkarte kleben (evtl. vorher bestempeln)
  7. Kärtchen (bestempelt) und Unterleger aufeinander kleben
  8. Die Quadrate (oder auch die Eiskugeln 😉 bündig mit dem Falz auf die Zunge kleben (Abb. 4) beginnend mit dem letzten.

Viel Spaß beim Nachbasteln und vielleicht sieht man sich ja beim nächsten ZOOM-Treff-Tanja.

Hier findest du die Produkte:

Hier gehts zum Shop um die Produkte in den Warenkorb zu legen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*