Musterschablonen – IDEEN | Zoom-Treff-Tanja

Es war mal wieder ein schöner Abend in dieser gerade nicht so schönen Zeit. Gemeinsam experimentierten wir mit unseren Schablonen – und es wurden sogar eigene selbst Schablonen hergestellt.

Es lassen sich eigentlich aus allen Stanzformen, Musterschablonen herstellen. Einfach aus einem Stück Restkarton beliebige Stanzmotive ausstanzen – wichtig immer darauf achten, dass noch genügend Farbkarton übrig bleibt, sonst wird es schwierig beim Auftragen der Farben.

Hier in meiner Vorlage habe ich die neuen Dekoschablonen Schmetterlinge und Blumen zum Kombinieren – 12 Euro (Art. 158142) verwendet.

Ausgestattet mit unseren Schablonen, den Blending Pinsel (oder den kleinen Schwämmchen ), ein paar Stempelkissen und „altem“ Motivklebeband (bzw. Malerkrepp) ging es gemeinsam los. Die Schmetterlinge sind meine Lieblinge, diese neue Kombinations-Musterschablone ist einfach genial.

Tipps

  1. Schablone mit Krepp auf den Farbkarton fixieren. Wichtig dabei alle Stellen der Schablone abkleben, die NICHT verwendet werden sollen. Dies hilft dabei ein sauberes Muster zu erhalten.
    • Zum Abkleben eignen sich Motivklebebänder und Malerkrepp, welches sich anschließend wieder leicht vom Papier lösen ohne dieses zu zerstören
    • Evtl. einfach auch Post-Its verwenden
  2. Sollen nacheinander mehrere Farben auf der gleichen Schablone verwendet werden, ist es hilfreich sich ein Tuch zur trockenen Reinigung der Schabolne bereitzulegen
  3. Farbe mit Blending Pinsel oder Schwämmchen über die Schablone reiben und so auf dem Farbkarton das Muster erzeugen. Achtung bei sehr „labilen“ Musterschablonen sollte nur leicht von oben kommend die Farbe aufgetragen werden, da sich sonst die Schablone verschiebt und man ungewollt ein „verschwommenes“ Muster erzeugt.
  4. Ist die Schablone an nur einer Seite mit Kreppband fixiert, hat man die Möglichkeit zwischen dem Farbauftrag zu kontrollieren, ob das bereits entstandene Muster schon gefällt, oder noch etwas mehr Farbe benötigt.

Hier also die Ergebnissen und weiter unten gibt es eine Beschreibung mit den verschiedenen TECHNIKEN, die ich vorgestellt habe.

Ideen zu Musterschablonen nur mit Stempelfarbe

  1. Regenbogen-Effekt
    • Mehrere Farben verwenden und überblenden, so dass ein weicher Übergang entsteht
  2. Ombré-Effekt
    • Farbauftrag von hell nach dunkel, dafür 3 aufeinander abgestimmten Farben von hell nach dunkel verwenden, oder einfach mit nur einer Farbe, erst schwach und dann mehrfach (stark) aufgetragen, diesen Effekt erzeugen.
  3. Teilweise
    • Farbe nur teilweise auftragen, so entsteht ein unregelmäßiger „softer“ und heller Hintergrund
  4. Verschieben – Tiefe erzeugen
    • Nach dem ersten Auftragen der Farbe durch die Schablone, die Schablone lösen und anschließend leicht versetzt (ca. 1-2 mm) über das bereits entstandene Muster legen und erneut Farbe auftragen.
  5. Ausmalen
    • mit einem Stampin‘ Write Marker lassen sich tolle Effekte erzielen, indem man die Schablone teilweise ausmalt oder komplett ausmalt.
  6. Drehen / überlappen
    • Bei einigen Schablonen lassen sich tolle Effekte erzielen, indem man die Schablonen nach dem ersten Auftrag erneut auf das Motiv setzt, aber z.B. um 90° oder 180° gedreht
  7. Kombinieren verschiedener Schablonen
    • Hier eignen sich besonders die Kombination Schablonen mit den Schmetterlingen und Blumen – aber generelll lassen sich auch alle andere Schablonen miteinander kombinieren um neue Effekte zu erzielen

Diese Materialien wurden hauptsächlich verwendet:

  • 150697 Musterbasics (4 Schablonen) 9,75 Euro
  • 155553 Muster-Medley (4 Schablonen) 9,75 Euro
  • 158142 Dekoschablonen Schmetterlinge und Blumen zum Kombinieren (6 Schablonen) 12 Euro
  • 153611 Blending Pinsel (3er-Set) 14,50 Euro
  • 151292 Stanzenpaket Herzen (2er-Set) 41 Euro
  • 157711 Stanze Zweige 22 Euro
  • 155639 Incolor 2021-2023 – 18,95 Euro
  • 153125 Incolor 2020-2022 – 18,95 Euro

Interessiert an den Produkten?

Diese kann man ganz einfach bei mir per Email bestellen:

Email: tanja(ät)ichwillstempeln.de

4 Gedanken zu „Musterschablonen – IDEEN | Zoom-Treff-Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*