Eine besondere Karte sollte es mal wieder sein ;-). Meine Kunden entschieden sich für die Viereck-Karte die ich als Weihnachtskarte von einer Kundin bekommen hatte. Wie die Karte genau heißt weiß ich leider nicht – aber wir haben sie mal nachgebastelt.

Interesse an der Anleitung? Wie immer gibt es bei mir weiter unten die Maßen und Materialangaben. Diesesmal wieder mit ein paar ausführlichen Bildern zum leichteren Nachbasteln

Zwei weitere Karten habe ich dann noch gestaltet, und zwar mit dem Besonderen Designerpapier LIEBLICHE NATUR. Eine während dem Zoom-Treffen – hier habe ich das Embossen nochmal gezeigt und eine einen Tag gabs dann noch eine zweite Karte mit dem gleichen Papier. Hier habe ich dann ein paar Einzelbilder gemacht, damit man genauer sehen kann wie die Karte „zusammengebaut“ wird 😉 (siehe weiter unten 😉 ). Besondere Akzente habe ich mit den Blending Pinseln gesetzt, sie sind einfach ein tolles Hilfmittel. Arbeitest du auch gerne damit?

Material mit Maßen Viereck-Karte

  • Grundkarte (FK passend zum DSP):   21 x 14,8cm
  • Quadrate (FK): 2 mal 5 x 5cm + 6,5 x 6,5 cm
  • Quadrate (Grundweiß): 2 mal 4,5 x 4,5 cm + 6 x 6 cm
  • Aufsteller für mittleres Quadrat (FK): 11 x 2,5 cm
  • Designerpapier: 2 mal 5 x 14,5 cm sowie 2 mal 10,2 x 14,5 cm (Länge x Breite)
  • Beschriftungsfeld hinten (Grundweiß):    z.B. 8 x 12cm

Arbeitsschritte

  1. Grundkarte an langer Seite anlegen, falzen bei 5,25 cm und 10,5cm
  2. Designerpapier passend zuschneiden. Tipp: zuerst auf 14,5 cm (Breite) zuschneiden und dann 2mal 5cm sowie 2mal 10,2cm. Und anschließend aufkleben. Hinweis: das 2. DSP mit 10,2 x 14,5 cm auf der Rückseite aufkleben. (Bild 1)
  3. Aufsteller falzen bei 2,5cm; 5cm; 7,5cm und 10cm und zu einer viereckigen „Röhre“ kleben (Bild 2)
  4. „Röhre“ an zwei nebeneinanderliegenden Flächen mit Klebemittel bestreichen und mittig am 2.Falz der Grundkarte festkleben – Bild 3: die schwarzen Vierecke dienen hier zur Orientierung > Bild 4
  5. Beim Quadrat (FK) 6,5 x 6,5 cm von der Ecke ca. 1,3cm abschneiden (45 Grad-Winkel), so dass dieses später bei geschlossener Karte nicht über den Rand der Grundkarte steht >Bild 5-7
  6. Vor dem Festkleben unbedingt das passende weiße Quadrat ebenfalls zurechtschneiden.
  7. Die beiden kleinen FK-Quadrate zur Hälfte auf den vorderen Teil der Grundkarte kleben (nicht über die 1. Falzlinie hinauskleben) > Bild 8
  8. Beschriftungsfeld für hinten sowie die Quadrate für die Vorderseite gestalten und passend aufkleben – Bild 9

Vielleicht ist es dir ja bereits aufgefallen, ich habe gleich zwei brandneue Stempelsets verwendet – LIEBE ÜBER ALLES > aus dem kommenden Jahreskatalog und das Stempelset UMGEBEN VON NATUR > bereits jetzt EXKLUSIVE ONLINE erhältlich. Welche meiner Karte gefällt dir denn besser – SOMMERBEERE oder NACHTBLAU (mit SÜDSEESOOMER – neue InColor-Farbe) ?

Bestellungen gerne jederzeit – selbst über den Shop oder per Email? Du kennst dich noch nicht aus? Dann schau‘ dir mal diesen Beitrag an.

Du kennst dich schon aus und möchtest bei meiner nächsten Sammelbestellung mitmachen dann schreibe mir doch einfach eine E-Mail tanja@ichwillstempeln.de

Du möchtest gleich selbst bestellen? Hier geht’s zum Onlineshop mit dem aktuellen Gastgeberinnen-Code. Pro 30 € Bestellwert erhältst du einen Treuepunkt.

Hier geht’s zum Onlineshop ab einem Bestellwert über 200 €. So erhältst du die Shoppingvorteilen und zusätzlich pro 30 € Bestellwert einen Treuepunkt.

Viel Spaß beim Stempeln! Grüßle deine Tanja

Das erste Zoom-Treffen im neuen Jahr stand ganz unter dem Motto >> Minikatalog JA 2024 und Sale-A-Bration. Da ich gleich meine neuen Werken und auch einige neue Produkte zeigen wollte, hatte ich mich für diese eher schlichte und einfache Karte entschieden – 3-fach selbststehend. Ich wollte ja schließlich, dass jeder Zeit hat, diese Karte auch direkt mitzubasteln – ganz entspannt – und sich auch ganz entspannt auf die NEUHEITEN freuen konnte. Und wie immer sind wirklich viele tolle Ideen herausgekommen.

Interesse an der Anleitung? Weiter unten findest du alles was du brauchst, mit Maßen und Falzangaben. Diese Mal mit kleiner Detailansicht, wegen der Falzung in der Mitte.

Die letzten beiden Karten wurden auch – wie meine Vorlage – mit dem wunderschönen Designerpapier BLÜHENDE GÄRTEN Art: 162735 (ONLINE EXKLUSIV) . Vor allem die Kombination mit der „gemalten Leinwand“ fand ich richtig cool (Art: 161223-STEMPELSET KLARSICHT FREUDE AM KREIEREN)

Während meiner Bastelaktion entstand dann diese Karte mit dem Grundkarton in SAVANNE. Ich wollte unbedingt mit neuen Designerpapier LAVENDELBLÜTE eine Karte gestalten. Ebenso stellte ich einen weiteren Liebling vor – Produktpaket BEZAUBERNDE BOTSCHAFTEN. Mit den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten besonders die tollen verschiedenen Rahmen in Briefmarkenoptigk. Hier habe ich übrigens auch ein Band mit eingebaut, der dann als Verschluss dient.

Na, auch Lust die Karte mal auszuprobieren? Bitte sehr, hier die Materialliste wie auch die Anleitung 😉 . Schicke mir gerne mal deine Werke. Bin immer neugierig, was so aus meinen Vorlagen entsteht.

Material + Anleitung 3-fach selbststehende Karte

  • Grundkarte (Fk nach Wahl): 22 x 14,5 cm
  • Designerpapier: 4 mal 4,5x 14 cm, 1 mal 5,5 x 14 cm
  • TIPP zum DSP: erst die Höhe mit 14 cm zurechtschneiden. Für die Vorderseite, zuerst 4,5 cm dann 5,5 cm und dann wieder 4,5 cm zuschneiden – so ist die Front durchgängig!!
  • Grundweiß/Vanille für Textfeld (Rückseite): 5,5 x 14 cm
  • ALTERNATIVE 1: Einfach mal Vorder- und Rückseite vertauschen.

Du bist auch begeistert von den Produkten? Es gibt 3 Möglichkeiten, wie du an die Produkte kommst. Passenden Button klicken und mehr darüber erfahren. Du möchtest mehr über die tolle SALE-A-BRATION Aktion erfahren – von der gerade alle sprechen – dann den rosafarbenen Button drücken 😉

Du kennst dich schon aus und möchtest bei meiner nächsten Sammelbestellung mitmachen dann schreibe mir doch einfach eine E-Mail tanja@ichwillstempeln.de

Du möchtest gleich selbst bestellen? Hier geht’s zum Onlineshop mit dem aktuellen Gastgeberinnen-Code. Pro 30 € Bestellwert erhältst du einen Treuepunkt.

Hier geht’s zum Onlineshop ab einem Bestellwert über 200 €. So erhältst du die Shoppingvorteilen und zusätzlich pro 30 € Bestellwert einen Treuepunkt.

Viel Spaß beim Stempeln! Grüßle deine Tanja

Schnelle aber effektvolle Weihnachtskarte war das Thema des letzten Zoom-Treff-Tanja. In wirklich kurzer Zeit lassen sich so ganz tolle Weihnachtskarten herstellen. Gerade wichtig, wenn so langsam die Zeit immer schneller an Weihnachten voranschreitet.

Aber wie immer lässt sich diese Karte mit Passepartout-Effekt wunderbar auch für andere Anlässe verwenden. Schaue doch gerne mal nach was meine Teilnehmer so tolles kreiert haben und hinterlasse uns einen Kommentar 😉 – wir freuen uns sehr darüber

Du möchtest die Karte nachbasteln? Ich habe weiter unten die Materialliste mit Anleitung eingefügt. Weiter unten siehst du auch meine neueste Version – ganz schön HEITER 😉 – mit einem Tipp zum Präzisionskleber.

Gleich zweimal wurde das Produktset POST VOM NIKOLAUS (Art: 163863) verwendet. Im Online-Shop findest du passend dazu auch das geniale Designerpapier NIKOLAUSTAG (Art: 162355) . Einfach anklicken und du kommst zum Produkt 😉

Während dem Zoom-Treff-Tanja wählten die Teilnehmer für mich den Farbkarton sowie das Stempelset aus. Es wurde Pfauengrün + Olivgrün UND mein neuestes Lieblingsset HEITERE WEIHNACHTEN (Art: 162081) – es ist einfach so putzig!!

Das Motiv habe ich mit den Aquarellstiften (Sortiment 1, Art: 161700) und den Mischstiften (Art: 102845) koloriert.

Die Deckkarte sowie auch die Innenkarte prägte ich noch zusätzlich mit dem neuen Prägefolder SCHNEEGESTÖBER in 3-D.

Material + Anleitung Karte mit Passepartout-Effekt

TIPP für das Arbeiten mit dem Präzisionskleber (Art: 138309):

  • Einfach den Präzisionskleber auf kleine Bereiche auftragen. Hier im Beispiel habe ich die kleinen Christbaumkugeln „lackiert“.
  • WICHTIG, lange trocknen lassen. Mind. 30min, am besten über Nacht, dann kann nichts passieren.
  • So lassen sich tolle eigene Lackakzente kreieren!

Diese Produkte wird es bald nicht mehr geben. Darum unbedingt vorbei schauen!

Du würdest gerne bestellen, und möchtest über die 3 Bestellmöglichkeiten mehr erfahren? Dann klicken einfach hier auf diesen Button.

Du kennst dich schon aus und möchtest bei meiner nächsten Sammelbestellung mitmachen dann schreibe mir doch einfach eine E-Mail tanja@ichwillstempeln.de

Viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken!

Es ist tatsächlich immer etwas besonderes, wenn man aus einer kleinen Grundidee etwas eigenes entwirft. Die Grundidee stammte aus einem SWAP von einem Teammeeting (leider ohne Namen). In dieser Variante passte nur eine kleine Rittersport hinein – ich wollte MEHR 😉 . So habe ich eine besondere Karte entworfen, wie eine Art „Doppeldecker“. Für eine große sowie eine kleine Rittersport. Sogar mit „Aufhänger“ und Beschriftungskarte auf der Rückseite. Entscheide selbst ist es eine Karte oder eine Verpackung – ist ja eigentlich egal, Hauptsache es gefällt 😉

Durch dieses Zusammensetzen der einzelnen Komponeten, konnte jeder daraus machen, was für ihn gerade passte: NUR die Große, groß + klein, mit Anhänger oder ohne – und sogar die kleine wurde ausprobiert. Aber seht selbst, was die Teilnehmer alles gezauber haben, und hinterlasst einen Kommentar 😉

Du möchtest die Karte nachbasteln? Ich habe weiter unten die Materialliste sowie eine Anleitung zur Erklärung eingefügt. UND ganz unten ist auch die Variante mit NUR klein – diese lässt sich hervorrangend für einen Adventskalender nutzen.

Beim Zoom habe ich natürlich auch nochmal gebastelt. Als erstes wie in meiner Vorlage mit dem Produktpaket FUNKELFLOCKEN (Stempelset + Stanze für Anhänger Art: 162167) und dem tollen glänzendem Designerpapier SCHNEEFLOCKENMAGIE (Art: 162147). Faszinierend finde ich übrigens wie toll die Schneeflocken in unsere Kreisstanze 1 3/8 Inch passt.

Zudem konnte ich mich bereits mit dem NEUEM Exklusiv Online (erst im November 2023) Designerpapier BLÜHENDE GÄRTEN (Art: 162735) etwas austoben – SO ein tolles PAPIER! Als Demostrator hat man nämlich die Möglichkeit Produkte bereits vorab zu bestellen 😉 .

Schon gewusst im Oktober haben wir ein tolles Einsteige-Angebot für alle die als Demonstrator einsteigen wollen und kräftig sparen wollen!

Material für Besondere Karte (A)+(B) / Groß + Klein:

  • Grundkarte (A) (FK nach Wahl):    10,5 x 29,7 cm
  • Deckkarte (B) (FK nach Wahl):       5 x 20 cm
  • Beschriftungskarte Rückseite  (Grundweiß /Vanille):     9 x 14,5 cm
  • Unterleger Rückseite (FK in Kontrastfarbe):                      10 x 15,5 cm
  • Zusatz für Aufhänger (FK in Kontrastfarbe):                      5 x 6 cm
  • Deko für (A) DSP:       10 x 9 cm; 10 x 7 cm; 2mal 10 x 1 cm
  • Deko für (B) DSP:       4,5 x 4 cm; 4,5 x 5 cm; 4,5 x 1 cm; 2mal 4,5 x 0,8 cm
  • Reststücke für Etikett / Kreis oder anderes Beschriftungsfeld

Arbeitsschritte:

  1. (A) Lange Seite anlegen, bei 1 cm; 2,5 cm, 12 cm und 13,5 cm falzen (Abb1)
  2. (B) Lange Seite anlegen, bei 1cm; 2cm, 6,5cm, 7,5cm, 17,5 cm u. 19cm falzen (Abb2)
  3. (A) + (B) falten und passend mit Designerpapier versehen
  4. Jeweils zusammenkleben > (A): a auf c kleben > (B): e auf g
  5. Nun beides zusammenfügen dabei (B) auf (A) kleben: Die Rückseite von (B) bei f mit Klebemittel versehen und auf die Vorderseite von (A) bei b kleben. Anschließend die letzte Klebelasche von (B)= h auf die Klebestelle d bei (A) kleben.
  6. Falls ein „Aufhänger“ gewünscht ist, mit einer Stanze den Farbkarton (5x6cm) auf einer Seite aufhübschen und mit einem Stück Band versehen.
  7. Unterleger auf die Rückseite kleben
  8. Beschriftungskarte bestempeln und aufkleben
  9. Auf Vorderseite nun noch passend dekorieren und befüllen

Hier die kleine Version, passend für einen Adventskalender :

  • Stanze BESTES ETIKETT (Art: 158885)
  • Stempelset ALPHABEST (Art: 158884)
  • Stanze ZWEIGE (Art: 157711) – die kann man eigentlich überall verwenden – aber gerade jetzt zur Weihnachtszeit super passend.

Alternative: kleine Version – Material:

  • Grundverpackung (FK nach Wahl):    5 x 17,5 cm – falzen wie bei Abb.2
  • Deckkarte (FK nach Wahl):                 3,5 x 9 cm – falzen bei 7 und 8 cm
  • Passendes DSP zur Dekoration:         4,5 x 5cm; 4,5 x 5 cm; 3 x 6,5 cm
  • Mit Etikett oder einem Spruch versehen dazu anstatt dem 3. DSP (3×6,5cm) ein Stück Grundweiß verwenden .

Diese Produkte wird es bald nicht mehr geben. Darum unbedingt vorbei schauen!

Bestellungen jederzeit per E-Mail möglich. tanja@ichwillstempeln.de

Viel Spaß beim Nachbasteln und Verschenken!

Deine Tanja

Diesen Dienstag war es endlich wieder soweit – gemeinsam beim Zoom-Treff-Tanja gestalteten wir eine Karte (mit einer Öffnung als Klappe an der oberen Kante). Es war wirklich toll nach so langer „Bastel-Abstinenz“ gemeinsam zu basteln. Mein Entwurf kam bei allen so gut an, dass einige gleich in Weihnachtskartenbastelstimmung kamen.

Die obere Klappe gestaltete ich mit den tollen Basic-Bordürdenstanzformen Art: 155558. Wer keine Stanzformen in dieser Richtung hatte, hat sich damit beholfen die Ecken abzuschneiden – ein paar kamen auch auf die Idee diese einfach mit einer tollen Handstanze zu bearbeiten.

Also seht hier einmal die Werke meiner Teilnehmer. Da wir wieder einige Neue dabei hatten, gibt es dieses mal auch wieder ein paar Versionen von mir, denn ich hatte diese Kartenvariante für meine Teampost für alle die zu Onstage nach Wien gefahren sind entworfen gehabt.

Nun geht’s los – weiter unten gibt es wieder die Anleitung. ÜBRIGENS am 15.November, um 19 Uhr gehe ich auf Instagram LIVE und bastle mit allen die wollen nocheinmal diese Kartenvariante.

Materialbedarf + Arbeitsschritte

  • Farbkarton Karte : 14,5 x 23 cm
    • Lange Seite Anlegen und bei 10 cm und 20,1cm falzen
    • So entsteht ein schmaler Streifen zum Umklappen, dieser kann nun mit Bordürdenstanzen bearbeitet werden. Einfach nach vorne umklappen und mit einem Magnet verschließen. Alternativ dazu einfach eine Banderoleaus Designerpapier ( z.B. 21 x 4 cm) oder aus einem Band (ca. 27cm) hergestellen
  • Designerpapier: 14 x 9,5 cm + 14 x 2 cm (14 cm ist in Leserichtung – falls das DSP eine Motive oder Schrift hat)
    • Beliebig innen aufkleben
  • Innenkärtchen: 14 x 9,5 cm und 12 x 8 cm
    • Falls man diese Karte als Weihnachtskarte verwenden möchte, kann das zweite Kärtchen auch mit einem Familienfoto ersetzt werden.
  • Weiteres Restpapier für Zusätzliche Motive – z.B. Stanzformen oder Handstanzen zur Dekoration

Interesse an den verwendeten Stanzformen sowie dem Weihnachtstempelset? – Einfach mal dem Link folgen, dann sind die Produkte im Warenkorb aufgeführt und man kann selbst entscheiden, welche Produkte man gerne hätte.

Link zu Basic-Bordürenstanzformen und Chrismas-Season-Set

WICHTIGER HINWEIS: ab dem 15.11 bis zum 18.11.2022 gibt es die tolle HERBST/WINTERAKTION hier werden aus dem Jahreskatalog alles Stempelsets mit 15% Rabatt und alle Stanzformen mit 20% Rabatt angeboten – also auch die hier in meinem Beispiel verwendeten 😉

Hier geht’s zur Aktion – einfach melden, dann bestelle ich gerne alles mit.

Diese wirklich besondere Karte hatten sich meine ZOOM-TEILNEHMER gewünscht. Und nun endlich war es soweit – gemeinsam gestalten wir unsere Karten. Auch wenn sie etwas kompliziert aussieht, ist sie es aber eigentlich nicht – und macht auch gleich was her.

Übrigens auf meinem Instagram-Akkount habe ich ein Kurzvideo dazu eingestellt.

Hier die wirklich wunderschönen Ergebnisse meiner Teilnehmer (ein paar sind auch von mir, denn wenn man mal angefangen hat, kann man fast nicht mehr aufhören 😉 ). Davon kann man sich definitiv inspirieren lassen. Gerne einen Kommentar hinterlassen, da freuen sich meine Teilnehmer.

Materialliste und Anleitung

  1. Grundkarte: 10,5 x 21 cm -> Falzen bei 10,5 cm
  2. Designerpapier (passend zum FK): 2 mal 10 x 10 cm
  3. Innenkarte (Grundweiß oder Vanille Pur): 20 x 20 cm
  4. Band ca. 2 mal 20 cm
  5. Restpapier für Stanzteile in FK und Grundweiß bzw. Vanille
Innenkarte: 20 x 20 cm
  • Anleitung Innenkarte:
    1. Anlegen und bei 10 cm falzen – Farbkarton wenden
    2. Diagonal von Ecke zu Ecke falzen
    3. In jeder Ecke von außen jeweils mit 5 cm Abstand zur Diagonalen falzen
    4. Alles gut falzen
    5. Ecken nach innen falten
    6. Komplette Innenkarte zu einem „Häuschen“ falten und geschlossen in die Grundkarte kleben
    7. Nach Bedarf vor dem Einkleben die Innenkarte bestempeln
    8. Band mit Doppelseitigem Klebeband außen anbringen und mit Designerpapier Vorder- und Rückseite der Karte bekleben.
    9. Weitere Dekoration nach Wahl.
  • Tipp – diese Karte lässt sich auch super vergrößern oder verkleinern – gerne einmal ausprobieren
Hier geht’s zu den verwendeten Produkten!

Mein 10 jähriges Jubiläum bei Stampin‘ Up! habe ich LIVE auf YouTube mit einer tollen Technik-Karte gefeiert. Wenn mir jemand vor 10 Jahren gesagt hätte, wie sehr mich das Stempeln begeistern wird – hätte ich ihm definitiv nicht geglaubt 😉 . Ich bin soooo unheimlich dankbar, was ich – DANK MEINER KUNDEN UND MEINEM MEGA TEAM – mit Stampin‘ Up! alles erreichen konnte. Auch in diesem Jahr konnte ich mich z.B. wieder einmal für die Prämienreise qualifizieren! Danke euch, und mal schauen, vielleicht klappt es ja auch LIVE dann dabei zu sein.

Zu meinem Jubiläum zeigte ich also diese tolle Fenster-Falt-Karte, einige hatten sich bereits vorab das Materialpaket dazu gesichert. Da dieses Materialpaket so gut angekommen ist, werde ich das definitiv mal wieder einmal anbieten ;-)!!!

Hier also könnt ihr euch die Aufzeichnung und mit der Anleitung der Karte genau anschauen. Zu Beginn zeige ich auch noch die neuen InColor Farben und meine neue Projekte gestaltet mit den Produkten aus dem neuen Jahreskatalog! Viel Spaß und lasst mir gerne einen Daumen hoch da!

Interesse am Jahreskatalog? Dann hier entlang

Produkte bestellen? Ganz einfach per Email tanja]ät]ichwillstempeln.de oder über den Shop – mit dem aktuellen Gastgeberinnen-Code UJ74V3JX bis 200 Euro Bestellwert zusätzlich von mir nachträglich Produktpröbchen erhalten.

Zusätzlich zu meinem 10 jährigen Jubiläum habe ich eine Jubiläumsverlosung für alle gemacht, die bei mir im Mai bestellt hatten (pro Bestellung wanderte ein Los in den Lostopf).

  • 1. Preis – 1 Produkt/Produktpaket zum halben Preis –> Karola L.
  • 2. Preis – Stempelset: Limitierte Auflage –> Elke G.
  • Die LIVE-Ziehung auf Instagram.am 2. Juni um 19 Uhr

Und was mich unheimlich gefreut hatte, einige meiner lieben Zoom-Teilnehmer haben auch beim Live mitgemacht, bzw. nachgearbeitet und mir ihre Ergebnisse zum Teilen zugeschickt. Darum gab es eine zusätzliche Verlosung für diese Zusendungen – 2mal je ein halbes Paket DSP TEELIEBE, gewonnen haben dies Ute H. sowie Monika W..

Hier also tolle Inspirationen zum Nachbasteln. Weiter unten gibt es übrigens die Materialliste wie auch die Anleitung im Überblick!

Materialliste mit Anleitung – Fenster-Falt-Karte

  • Grundkarte Farbkarton nach Wahl (passend zum Designerpapier): 29,7 x 14,8cm
  • Extra Farbkarton (Deckkarten Vorderseite): 2mal 14,8 x 5cm
  • Designerpapiersteifen
    • 2mal 4,5 x 14,3 cm – für Deckkarten
    • 2mal 4,5 x 9,2cm (B)
    • 6mal 4,5 x 2 cm (C)
    • 1mal 9,5 x 9,2 cm (D)
  • Grundweiß: 8 x 7,7 cm (auf DSP bei D – Textfeld)
  • Grundweiß: 26 x 5cm (Banderole)
  1. Lange Seite anlegen und bei 2,5cm, 5cm, 10cm, 12,5cm, 17,5cm, 20cm, 25cm und 27,5 cm falzen. – Hinweis: A ist etwas kürzer, wird aber später von den Deckkarten überdeckt
  2. Kurze Seite bei 2,5cm anlegen und einschneiden (siehe Abbildung )
  3. Mit 2,5 cm Abstand von der 1. Falzlinie bis zur 4. Falzlinie, und dann von der 5. Falzlinie bis zur 8. Falzlinie einschneiden. Anschließend die Grundkarte um 180° drehen und das Einschneiden auf der anderen Seite wiederholen.
  4. Deckkarten auf die Grundkarte mit Flüssigkleber aufkleben (siehe Abbildung: lila schraffiert)
  5. Grundkarte falzen – > Zickzack (siehe YouTube Video)
  6. DSP aufkleben
  7. Grundweiß bestempeln und aufkleben
  8. Banderole um die Karte klappen – vorab bei 5cm und 15,5cm falzen!
  9. Weitere Dekoration nach Wahl

Na auch begeistert! Dann gerne einen Kommentar hinterlassen. Da im Moment der Ausverkauf für den Minikatalog Jan-Jun 22 läuft, gerne hier Klicken um bis zu 50% Preisnachlass zu ergattern.

Liebe Grüße eure Tanja

Es war mal wieder ein schöner Abend in dieser gerade nicht so schönen Zeit. Gemeinsam experimentierten wir mit unseren Schablonen – und es wurden sogar eigene selbst Schablonen hergestellt.

Es lassen sich eigentlich aus allen Stanzformen, Musterschablonen herstellen. Einfach aus einem Stück Restkarton beliebige Stanzmotive ausstanzen – wichtig immer darauf achten, dass noch genügend Farbkarton übrig bleibt, sonst wird es schwierig beim Auftragen der Farben.

Hier in meiner Vorlage habe ich die neuen Dekoschablonen Schmetterlinge und Blumen zum Kombinieren – 12 Euro (Art. 158142) verwendet.

Ausgestattet mit unseren Schablonen, den Blending Pinsel (oder den kleinen Schwämmchen ), ein paar Stempelkissen und „altem“ Motivklebeband (bzw. Malerkrepp) ging es gemeinsam los. Die Schmetterlinge sind meine Lieblinge, diese neue Kombinations-Musterschablone ist einfach genial.

Tipps

  1. Schablone mit Krepp auf den Farbkarton fixieren. Wichtig dabei alle Stellen der Schablone abkleben, die NICHT verwendet werden sollen. Dies hilft dabei ein sauberes Muster zu erhalten.
    • Zum Abkleben eignen sich Motivklebebänder und Malerkrepp, welches sich anschließend wieder leicht vom Papier lösen ohne dieses zu zerstören
    • Evtl. einfach auch Post-Its verwenden
  2. Sollen nacheinander mehrere Farben auf der gleichen Schablone verwendet werden, ist es hilfreich sich ein Tuch zur trockenen Reinigung der Schabolne bereitzulegen
  3. Farbe mit Blending Pinsel oder Schwämmchen über die Schablone reiben und so auf dem Farbkarton das Muster erzeugen. Achtung bei sehr „labilen“ Musterschablonen sollte nur leicht von oben kommend die Farbe aufgetragen werden, da sich sonst die Schablone verschiebt und man ungewollt ein „verschwommenes“ Muster erzeugt.
  4. Ist die Schablone an nur einer Seite mit Kreppband fixiert, hat man die Möglichkeit zwischen dem Farbauftrag zu kontrollieren, ob das bereits entstandene Muster schon gefällt, oder noch etwas mehr Farbe benötigt.

Hier also die Ergebnissen und weiter unten gibt es eine Beschreibung mit den verschiedenen TECHNIKEN, die ich vorgestellt habe.

Ideen zu Musterschablonen nur mit Stempelfarbe

  1. Regenbogen-Effekt
    • Mehrere Farben verwenden und überblenden, so dass ein weicher Übergang entsteht
  2. Ombré-Effekt
    • Farbauftrag von hell nach dunkel, dafür 3 aufeinander abgestimmten Farben von hell nach dunkel verwenden, oder einfach mit nur einer Farbe, erst schwach und dann mehrfach (stark) aufgetragen, diesen Effekt erzeugen.
  3. Teilweise
    • Farbe nur teilweise auftragen, so entsteht ein unregelmäßiger „softer“ und heller Hintergrund
  4. Verschieben – Tiefe erzeugen
    • Nach dem ersten Auftragen der Farbe durch die Schablone, die Schablone lösen und anschließend leicht versetzt (ca. 1-2 mm) über das bereits entstandene Muster legen und erneut Farbe auftragen.
  5. Ausmalen
    • mit einem Stampin‘ Write Marker lassen sich tolle Effekte erzielen, indem man die Schablone teilweise ausmalt oder komplett ausmalt.
  6. Drehen / überlappen
    • Bei einigen Schablonen lassen sich tolle Effekte erzielen, indem man die Schablonen nach dem ersten Auftrag erneut auf das Motiv setzt, aber z.B. um 90° oder 180° gedreht
  7. Kombinieren verschiedener Schablonen
    • Hier eignen sich besonders die Kombination Schablonen mit den Schmetterlingen und Blumen – aber generelll lassen sich auch alle andere Schablonen miteinander kombinieren um neue Effekte zu erzielen

Diese Materialien wurden hauptsächlich verwendet:

  • 150697 Musterbasics (4 Schablonen) 9,75 Euro
  • 155553 Muster-Medley (4 Schablonen) 9,75 Euro
  • 158142 Dekoschablonen Schmetterlinge und Blumen zum Kombinieren (6 Schablonen) 12 Euro
  • 153611 Blending Pinsel (3er-Set) 14,50 Euro
  • 151292 Stanzenpaket Herzen (2er-Set) 41 Euro
  • 157711 Stanze Zweige 22 Euro
  • 155639 Incolor 2021-2023 – 18,95 Euro
  • 153125 Incolor 2020-2022 – 18,95 Euro

Interessiert an den Produkten?

Diese kann man ganz einfach bei mir per Email bestellen:

Email: tanja@ichwillstempeln.de

Vorgehensweise Spiegeln mit Silikonmatte und Stamparatus

  1. Silikonmatte bestempeln
  2. Blatt mit der Vorderseite auf die Matte legen
  3. Stamparatus schließen und so die Farbe von der Silikonmatte direkt auf die Vorderseite des Blattes drücken

3 Tipps dazu für bessere Ergebniss

  • Tipp 1: Doppelt Farbe auftragen – mehrfach stempeln
  • Tipp 2: Mit Marker nachbessern – Stampin Write Marker
  • Tipp 3: Abdruck nacharbeiten mit dem Mischstift für flächige Motive

Oder über den Online Shop:

Bestellen über den Shop mit dem Gastgeberinnen-Code – bitte nur unter 200 Euro verwenden, denn sonst verfallen die eigenen Shoppingvorteile!

Die Produktpröbchen sind abhängig vom Bestellwert der jeder Online-Bestellung mit Verwendung des Gastgeberinnen-Code (Bestellungen ab 40 Euro werden berücksichtig)

Engelsgrüsse – gleich doppelt schön 😉

Mit den Stampin Blends habe ich hier die Kleidchen der Engel im Ombré-Effekt koloriert. Der Hintergrund habe ich mit den „Punkten“ aus dem Stempelset EISZEIT in Flamingorot bestempelt und anschließend mit dem Prägefolder NOTENBLATT sowie den Blending Pinsel erst in Flamingorot, dann in Schiefergrau eingefärbt. Am Besten mal im Video schauen 😉

Maße für die Karte:

  • Grundkarte (Grundweiß): 29,7 x 10,5 cm ; falzen bei 14,85 cm
  • Deckkarte (Grundweiß): 14,3 x 10cm
  • Dekostreifen in Schiefergrau: 2,5 x 14,5cm; + Stanze nach Wahl Fähnchen
  • Kärtchen für „Engelchen“ (Extrastarkes Grundweiß): ca. 21 x 12 cm + Prägefolder NOTENBLATT und BLENDING PINSEL

Ab sofort, braucht man keine Passepartouts mehr im Laden kaufen – mit dieser Anleitung und dem Papierschneider kann sich jeder diese selbst machen und zwar in der Farbe wie man es möchte 😉

Die zusätzliche KLINGENFÜHRUNGSSCHINE mit metrischer Einteilung ist dabei nicht unbedingt ein muss, aber ich arbeite immer lieber mit Zentimeter, so rechnet es sich einfacher. Darum also das ganze mit dem Papierschneider und der Klingenführungsschine mit Zentimenter, ich zeige im Video auch gleich zu Beginn wie man diese in den Papierschneider einsetzt.

Tja, und als Demonstrator hat man die Möglichkeit einige Dinge etwas früher zu erhalten und so zeige ich dabei gleich ein paar Gestaltungsideen zum BRANDNEUEN Stempelset Party-Pinguin und den Chill-Kröten, diese zwei passen einfach super zusammen.
Ach ja und einen kleinen Zusatztipp zur CRAFT Stempeltinte gibt es auch noch im Video zu entdecken – ab Minute 13:30 😉

Kleiner HINWEIS: wer die alte Luftballonstanze hat, dieser passt genau zum Luftballon des Pinguinsets – JUHU!!

Anleitung Passepartouts-Karte

  • Grundkarte: 29,7 x 14 cm > falzen bei 10 cm und 20 cm
  • Zusätzliches „Kärtchen“ 9 x 12 cm (=Rähmchen)
  • Innenkarten: 2 mal 9 x 13 cm   
  • Tipp: Abstandshilfe aus festem Karton z.B. Graupappe in gewünschter BREITE vorbereiten

Bearbeitung Grundkarte = Fenster herausschneiden = Passepartouts

  • Abstand vom „Rand“ des mittleren Feldes von oben und unten jeweils 2 cm (Abstandhilfe mit 2cm verwenden) von den beiden Falzlinien jeweils nach innen bei 12 cm einstechen und bis 2 cm einschneiden und zwar mit einem Abstand von 1,5 cm innen NEBEN der Falzlinie
  • Abstandhilfe mit 1,5cm liegt INNEN neben der Falzlinie, RECHTE Kante wird bei 2cm angelegt und nun so schneiden, dass Anfang und Ende jeweils die erstenbeide Schlitze treffen

Zustätzliches „Kärtchen“ = Fenster herausschneiden = Passepartouts

  • Rings herum einen Rahmen schneiden mit 1 cm Breite (die Abstandhilfe mit 1cm kann hier zur Hilfe genommen werden)

Hier kommt ihr zum Shop mit den wichtigsten Materialien für die Passpartout-Technik

Hier geht’s zu den wichtigen Produkten

Hinterlasst mir gerne ein Kommentar, wie euch die Anleitung gefallen hat.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende eure Tanja