TUTORIAL – Geburtstagskarten (Fenster-Falt-Technik)

Fenster-Falt-Karte-Ballons.jpg

Ich muss gleich vorneweg sagen, ob die Karten-Falt-Technik wirklich Fenster-Falt-Technik heißt, weiß ich nicht so genau. Wer es weiß, kann mir es gerne schreiben.
Diese Variante habe ich jedenfalls auf mehreren Blogs und auf Pinterest entdeckt, ich habe mir dann eine eigene Variante kreiiert und eine Anleitung dafür geschrieben, die ich nun mit Euch teilen möchte.  Ich habe es so berechnet, dass man aus einem A4 Papier eine komplette Karte herausbekommt + Deko.

Gerne ausprobieren, über eine Rückmeldung mit eigenen Varianten (Bilder 😉 ) würde ich mich sehr freuen!Fenster-Falt-Karte-ichwillstempeln.JPG

Grundkarte: Farbkarton nach Wahl (passend zum Designerpapier),

29,8 x 14,8cm

  • lange Seite anlegen, falzen bei: 2,5 , 5, 10, 12,5 , 17,5, 20, 25 und 27,5 cm falzen.
  • an der kurzen Seite anlegen und einschneiden (siehe Abbilddung)

In einem Abstand von 2,5 cm, von der 1.Falzlinie bis zur 4.Falzlinie, dann von der 5. Falzlinie bis zur 8. Falzlinie , dann um 180° drehen und wiederholen.

Deckkarten:  Gleicher Farbkarton wie Grundkarte

2mal 14,8 x 5cm  diese werden auf die Grundkarte aufgeklebt –> siehe gelbe Markierung. Dies ist die Vorderseite der Grundkarte, wenn diese geschlossen ist.

Hinweis bei (A) ist die Grundkarte etwas kleiner wie die Deckkarte – sieht man aber nicht mehr, da ja da die Deckkarte drauf kommt

Ausgestaltung der entstehenden Felder nach Wahl – ich habe mit doppelseitigem Designerpapier gearbeitet.

Designerpapiersteifen

  • 2mal   4,5 x 14,3 cm -> auf Deckkarten kleben
  • 2mal   4,5 x 9,2cm (B)
  • 6mal   4,5 x 2 cm  (C)
  • 1mal   9,5 x 9,2 cm  (D) –> Innenkarte
    • hier kann man nach Bedarf noch ein Flüsterweiße Karte aufkleben, z.B. 8,5×8,2cm

Die Ballons gibts im Sparset.

Die Umrisse der Ballons, wie auch die Sterne,  habe ich mit dem schwarzen Memento Stempelkissen gestempelt, damit sich die Klarsichtstempelmotive nicht so verfärben.

Meiner Tochter hat diese so gut gefallen, dass sie auch eine gestaltet hat (es ist die mit den Herzen 😉 ) – ihr absolutes Lieblingsset ist das Perpetual Birthday Calender.

 

 

 

Built for Free Using: My Stampin Blog

2 Reaktionen zu “TUTORIAL – Geburtstagskarten (Fenster-Falt-Technik)

  1. Hallo Tanja,

    die Fenster-Falt-Karte sieht ja toll aus. Werde ich demnächst auch mal probieren.
    Mir macht das Basteln viel Spass. Danke für die tollen Infos.

    Danke und einen schönen Tag wünscht
    Dorlies

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*