Einfach mal „ins Rähmchen setzen“ ;-)

Warum immer so kompliziert, sondern das ganze etwas schlichter halten – und einfach ein Motiv in Szene setzen. Sei es mit ein, zwei oder drei kleinen Rähmchen (Unterleger).

Beim letzten Zoom-Treff wollte ich einige neue Projekte zeigen, darum hatte ich mir ein einfaches Projekt zum Mitmachen überlegt. Und es sind so tolle Ergebnisse dabei rausgekommen. Weiter unten stehen dann die Maße, die man natürlich super anpassen kann.

Na dann gehts mal los mit den Ergebnissen der Teilnehmer, meine eigenen vom Meeting habe ich auch darunter gemischt 😉

Maße für die einzelnen Bestandteile:

  1. Grundkarte (Farbkarton): 21 x 14,8 cm  mittig falzen, d.h. lange Seite anlegen und bei 10,5cm falzen
  2. Deckkarte (Grundweiß oder Vanille Pur):  10 x 14,3  cm
  3. Ein kleines Kärtchen für das Motiv „im Rähmchen“  (Grundweiß oder Vanille Pur): 3,5 x 5,5 cm
  4. Tipp, man kann auch 2 oder 3 Kärtchen verwenden, je nachdem für welche Stempelmotive man sich entscheidet
  5. Unterleger für kleine Kärtchen (Farbkarton oder Designerpapier): 4 x 6 cm
  6. Grundweiß/Vanille Pur für Innenkarte:  9,5 x 13,8 cm

Viel Spaß beim Nachbasteln – gerne auch einen Kommentar für meine lieben Teilnehmer hinterlassen, ihr seid echt spitze und habt mal wieder super Ideen gehabt! Danke fürs Teilen

4 Gedanken zu „Einfach mal „ins Rähmchen setzen“ ;-)

  1. Da sind ja wieder schöne Kartenideen zum Nachbasteln dabei! Manche Stempelsets erscheinen in ganz anderem Licht, wenn man ihre Einzelteile mal so in Szene gesetzt sieht!
    Danke für die schöne kreative Bastelzeit, liebe Tanja!

    • Sehr, sehr gern – ja ich war auch überrascht, welch‘ tollen Effekt man dadurch erzielen kann! Ach, es ist halt ein schönes Hobby 😉

  2. Was für schöne Karten. Schade, dass ich den Zoom-Treff verpasst habe. Ich muss unbedingt mal schauen, dass ich die Karte noch einmal so nachbastle 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*